Freitag, 29 Januar 2021 12:30

Blanes will das Delta des Flusses Tordera zum "partiellen Naturschutzgebiet" erklären

Camping Bella Terra ist stets der Nachhaltigkeit und der Umwelt verpflichtet und fordert die Bevölkerung auf, beim Schutz dieses Naturgebiets zusammenzuarbeiten.

Im Januar wird es ein Jahr her sein, seit der Sturm Gloria einen Großteil Kataloniens und insbesondere die Regionen Gironas getroffen hat, mit Perioden von Wind, Regen, Seesturm und Überschwemmungen an verschiedenen Stellen des Flusses Tordera mit einer Strömung des Flusses von 500 Kubikmeter pro Sekunde. Das Tordera-Delta war das einzig Positive an dem Sturm, da es dank der enormen Sedimentversorgung eine riesige Sandbarriere im offenen Meer und eine große Brackwasserlagune bildete, die derzeit eine Fläche von 5,5 Hektar bedeckt während der Überschwemmung. Darüber hinaus wurden von der Zeit des Sturms bis zur Gegenwart 160 verschiedene Arten geschützter Vögel nachgewiesen, die teilweise vom Aussterben bedroht sind, und es ist der einzige Ruhepunkt für diese Vögel zwischen dem Delta del Llobregat und die Aiguamolls del Empordà.

Aus diesem Grund hat der Stadtrat von Blanes zusammen mit dem Stadtrat von Malgrat de Mar eine Vereinbarung unterzeichnet, in der die katalanische Regierung aufgefordert wird, die Mündung, die Blanes und Malgrat teilt, als "Teilnaturschutzgebiet" zu deklarieren, um dieses Gebiet zu schaffen von großem ökologischen Wert und ein wesentlicher Punkt auf dem Wanderweg der wilden Fauna zu sein.

Camping Bella Terra, immer der Umwelt verpflichtet

"Auf dem Campingplatz Bella Terra halten wir es für sehr wichtig, dieses Gebiet schützen zu können, um zu verhindern, dass der im vergangenen Jahr entstandene ökologische Wohlstand zerstört wird. Und deshalb unterstützen wir die Gemeinde Blanes uneingeschränkt bei ihrem Anspruch, ein teilweises Naturschutzgebiet zu deklarieren. Es liegt in der Verantwortung der Regierung, dieses Gebiet zu erhalten, aber wir müssen auch die Bevölkerung auffordern, beim Schutz dieses Naturschatzes zusammenzuarbeiten", sagte Vicenç Fernández, Direktor des Campingplatzes Bella Terra, dessen Arbeit sich nur wenige Kilometer entfernt befindet das Delta del Tordera. Die Touristenunterkunft ist stets dem Schutz der Umwelt verpflichtet und steht den Behörden zur Verfügung, um bei der Erhaltung dieses Naturgebiets zusammenzuarbeiten.

 

Gelesen 1197 mal

camping bella terra costa brava

Camping Bella Terra Bungalow Park Costa Brava | (RTC) KG-000030

Av. Vila de Madrid, 35-40 17300 Blanes - Costa Brava (Girona)

(+34) 972348017

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rechtliche Hinweise

Wetter Costa Brava